Bildschirmstrahlung  
 

Keine Gesundheitsschäden durch Bildschirmstrahlung?

In einer Mitteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) heißt es, daß Bildschirmstrahlung weder Augenkrankheiten noch Kopfschmerzen, Hautausschlag oder Fehlgeburten verursache. Die Strahlung der Bildschirme sei vernachlässigbar und "nur fehlerhafte Monitoren für Augen- und Kopfschmerzen" verantwortlich. Ungünstige ergonomische Rahmenbedingungen seien nach Ansicht der WHO an eventuellen Erkrankungen schuld: falsche Beleuchtung, falsche Haltung, schlechte Luft und falsche Zimmertemperatur.

 
 
Zähler   Hinweise
Zurück



Unser Link-Tipp
Freiwillige Feuerwehr Konstanz